Staubige Radwege

Kein Bild geladen
Beitrag Nr. 1 Gast schrieb am 13.09.2022 um 17.37 Uhr

Ich muss gestehen das sich auf Fehmarn in den letzten 2...3 Jahren viel getan hat , was Radwege angeht. Aber man sollte doch mal auf din anderes Matreal zurück greifen. Was bei Trockenheit nicht so Staubt. Man ist ja von oben bis unten komplett eingestaubt. Wie purer Zement.Das geht besser , siehe Norddeich. Dort sind die Wege überwiegend Geteert. Und einige Bänke mehr an den Radwegen , Zb. Von Flügge bis Puttgarden.

Antwort auf „Staubige Radwege“


Members of our management team: Vladimir Krkcznski, CEO, Eulalia Gutzmann, CFO, John Kontrolletti, CIO, Paul Plausi, COO, Hinnerk Armleuchter, Sales, Kain Elust, Supply Chain